Vertragsnaturschutz

Vertragsnaturschutz ist ein Instrument zur Umsetzung konkreter flächenbezogener Naturschutzmaßnahmen zum Erhalt und zur Entwicklung gefährdeter Lebensräume und der daran gebundenen Arten.

Im Naturpark Nuthe Nieplitz werden ca. ....ha besonders wertvoller Flächen mit  Vertragsnaturschutzmitteln gepflegt. Diese Mittel stammen aus dem Landeshaushalt.

Landwirtschaftsbetriebe, Privatpersonen und Dienstleister sind unsere Vertragspartner. In den Verträgen werden Maßnahmen festgelegt, wie zum Beispiel das Festsetzen bestimmter Mahdzeitpunkte und flächenschonender Bewirtschaftungsweisen, um spezielle Lebensräume wie Binnensalzwiesen, magere Flachlandmähwiesen oder Kalktrockenrasen durch Nutzung zu erhalten und zu entwickeln.

Der Erhalt von FFH-Lebensraumtypen ist das Hauptziel dieser Verträge. Darüber hinaus dienen die Verträge auch dem besonderen Schutz von Arten nach Anhang-II der FFH-Richtlinie.