Die Rufe der Steinkäuze - Wanderung zur Wiederansiedlung der kleinen Eule im Naturpark Nuthe-Nieplitz

Termin

Veranstaltungsbeginn:
28.03.2020 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsende:
28.03.2020

Beschreibung

Vor etwa 25 Jahren verschwanden die Steinkäuze aufgrund der intensiven landwirtschaftlichen Nutzung aus der Nuthe-Nieplitz-Region. Seit 2010 siedelt der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. die kleinen rundlichen Eulen wieder in der Region an. Das hat es ermöglicht, dass sich die schützenswerte Eule wieder in der Nuthe-Nieplitz-Region heimisch fühlt und ihre Rufe wieder vernommen werden. Belauschen Sie die kleine Eule während der abendlichen Balz und erfahren Wissenswertes über ihre Wiederansiedlung. Anmeldung erforderlich.

 

Die Veranstaltung ist gefördert gemäß der Richtlinie des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung des natürlichen Erbes und des Umweltbewusstseins Teil C. Förderung durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) zur Förderung der Entwicklung der ländlichen Räume in der Europäischen Union (EU).

Veranstaltungsort

Trebbin
NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal, Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V.
Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee

Telefon
+49 (0) 033731 700460
E-Mail
mail(at)besucherzentrum-glau(dot)de
Internet
http://www.naturpark-nuthe-nieplitz.de

Veranstalter

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V.
Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee

Telefon
+49 (0)33731-700460
E-Mail
mail(at)besucherzentrum-glau(dot)de
Internet
http://www.naturpark-nuthe-nieplitz.de

Quelle der Informationen

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg